Her mit der Ohnmacht! – Über den Sinn und Unsinn von Schuldgefühlen

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wozu Schuldgefühle gut sind? Für Sie sind diese Gedanken und Gefühle lästig und störend, aus psychologischer Sicht sind sie eine Überlebensstrategie und erfüllen eine wichtige Funktion. Sie geben uns Sicherheit. Sicherheit, werden Sie fragen? … Weiterlesen

Achtung Gott: PTBS 13 Ergänzung: Gott, warum hast Du das zugelassen?

Eine Klientin erzählte mir einmal, dass ein Pfarrer ihr auf die Frage, warum ihr Kind habe sterben müssen und wie Gott das zulassen konnte, geantwortet habe: „Gott nimmt die, die er liebt, früh zu sich.“ Darauf meine Klientin: „Und warum … Weiterlesen

Achtung, teilweise mit Gott: Kampf gegen die Dunklen im inneren Team

Ich bekam die Frage, ob man aus den „Dunklen“ in einem inneren Team bei jemandem mit Dissoziativer Identitätsstörung (DIS) durch Verhandeln aus Saulussen Paulusse machen kann. Vielen Dank für diese tolle Frage. Hier meine Antwort darauf: Dass Sie diese Anteile … Weiterlesen

Wollen Sie gesund werden?

Im ersten Moment werden Sie sagen, „Ja, natürlich! Wer ist schon gerne krank oder eingeschränkt?“ Aber sind Sie auch bereit, den Preis in Arbeit und Schmerz, in Abschied und Verantwortung zu bezahlen den Gesundheit kostet? Wenn Sie einmal ernsthaft körperlich … Weiterlesen

Recht auf Notwehr – auch gegen innere Täter

Viele schwertraumatisierte Menschen kämpfen gegen innere Täteranteile. Wir Psychotherapeuten sprechen gerne von Täter-Introjekten, einfach gesagt Gedanken, Gefühle und Handlungen der betroffenen Person, welche dem Handeln, Fühlen und Denken des Täters/der Täter im Außen ähneln. Ursprünglich übernahmen diese inneren Täteranteile eine … Weiterlesen