Leserfrage: Schuldgefühle, Hilflosigkeit und unser beider Trauma

Der Ex-Freund meiner Freundin verübte im Februar dieses Jahr einen Mordversuch auf mich, während meine Freundin morgens kurz mit ihrem Hund draußen war. Der Täter hatte sich illegal einen Schlüssel zu ihrer Wohnung beschafft und besaß ein Gewehr. Als meine … Weiterlesen

Noch mehr Sinn: Scharfsinn und Tiefsinn

Ist es nicht toll, dass wir als Menschen die Möglichkeit haben zu denken? Dass wir die Dinge in ihrer Tiefe erfassen wollen und das auch können? Dass wir genau hinschauen und scharfsinnige Schlüsse schließen können? Ich finde das immer wieder … Weiterlesen

Kindlicher Größenwahnsinn

Das ist so ein Begriff, den ich gerne verwende, wenn es darum geht zu beschreiben, an welchen Stellen unsere Denkgewohnheiten noch nicht erwachsen geworden sind. Bestes Beispiel dafür ist die Vorstellung, dass alles, was um mich herum geschieht, was passiert, … Weiterlesen

Achtung Gott: Das Bedürfnis der Schöpfung nach Gleichgewicht

„Die Erde strebt nach Balance, aber erreicht sie nie.“  (2012, Iain Riddick) „Und Gott sah an alles, was er gemacht hatte, und siehe, es war sehr gut.“ (1. Mose 1, 31) Die Erkenntnis, dass die Erde nach Balance strebt, stammt … Weiterlesen

Her mit der Ohnmacht! – Über den Sinn und Unsinn von Schuldgefühlen

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wozu Schuldgefühle gut sind? Für Sie sind diese Gedanken und Gefühle lästig und störend, aus psychologischer Sicht sind sie eine Überlebensstrategie und erfüllen eine wichtige Funktion. Sie geben uns Sicherheit. Sicherheit, werden Sie fragen? … Weiterlesen